Norwegian English German
Top image
Top image
Top image

Lachsangeln

Der Tana Wasserlauf ist Norwegens größter und wichtigstes Lachsgebiet mit 1200km lachsführenden Strecken, verteilt auf den Hauptfluss und ungefähr 57 Nebenflüssen. Zu seinen besten Zeiten wurden im Fluss Tana ein Drittel, der gesamt gefangenen Menge an Lachs in Norwegen, gefangen. Der Tana hält mit einem Lachs von 36kg auch den Gewichtsrekord. Jährlich werden Lachse von 20kg gefangen. Die unteren Teile des Tana sind breit und langsam fließend. Der erste größere Abschnitt heißt Storfoss. Dies ist das erste Sportanglergebiet, auf welches der Lachs bei seiner Wanderung flussaufwärts stößt, es liegt ca. 60km vom Meer entfernt. Das Angelangebot von Viddas Sønn geschieht vom Land aus in Sirma. Auf Wunsch kann auch ein Boot geliehen werden. Die Angelsaison ist zwischen Mitte Juni bis Ende Juli.  Die beste Periode ist gewöhnlich zwischen dem 10. Juni und Ende Juli. Um Lachs angeln zu können muss eine staatliche Gebühr und eine Angelkarte erworben werden für das Gebiet des Flusses, in welchem man Angeln möchte.

  • Angelgebühr momentan 240 kr.
  • Angeln vom Land aus 200 kr pro Tag
  • Angeln vom Boot aus 320 kr.

 

Laksangeln in Tana/ Sirma

  • Angeln vom Land aus in Sirma
  • Periode: 10 Juni bis 1. August.
  • Nach Absprache kann ein Boot geliehen werden

 

Tana Lachs Grillen

Auf Wunsch kann für größere und kleinere Gruppen Tana Lachs gegrillt werden.